Logo Sanofi
flagge deutsch flagge france
Home Verstopfung verstehen Erfahrungsberichte
Constipation tabou
Home Verstopfung verstehen Erfahrungsberichte

ERFAHRUNGSBERICHTE

MEINE PERSÖNLICHE GESCHICHTE

Ihre Erfahrungen:

Sie sind nicht allein mit Verdauungsstörungen, auch wenn jede Erfahrung einzigartig ist! Diese Erfahrungsberichte werden Ihnen bestätigen, dass ein offenes und objektives Gespräch darüber grosse Erleichterung bringen kann. Vergessen Sie auch nicht, dass eine Änderung Ihrer Ernährung oder Ihres Lebensstils helfen kann. Probieren Sie es aus und finden Sie heraus, was für Sie am besten funktioniert.

Der Erfahrungsbericht von Linda

Linda fand heraus, dass es ihr hilft, mit Freunden über ihre Verstopfung zu sprechen.

"Mit anderen über meine Verstopfung sprechen? Ich sehe darin kein Problem! Seien wir ehrlich, wir alle haben schon einmal unter Verstopfung gelitten. Das gegenseitige Vertrauen hilft, Informationen mit Freunden auszutauschen. Allerdings sollte man nicht immer glauben, was man im Internet sieht. Ich war oft sehr verstopft, bevor ich meine Ernährung unter die Lupe nahm. Vor ein paar Jahren war ich mit meinem Gewicht nicht zufrieden. Also versuchte ich, das ”Junkfood” zu stoppen und Chips und Schokolade zu meiden. Ich entdeckte, dass das Essen von mehr Obst und das Trinken von etwas mehr Wasser mein Problem wirklich verbesserte, obwohl ich von Zeit zu Zeit immer noch verstopft bin.”

Der Erfahrungsbericht von Susanne

Susanne findet, dass sich ihre Verstopfung durch Stress und Nervosität verschlimmert.

"Ich habe wirklich das Gefühl, dass meine Verstopfung mit Stress zu tun hat. Oftmals gerate ich bei der Arbeit schnell unter Druck. Die Leute fragen mich: ”Geht es dir gut?”, aber ich bin nur ein Nervenbündel! Es hilft mir auch nicht, wenn ich eine Weile nicht auf der Toilette war: Es belastet mich mehr, also verstopfe ich noch mehr. Es ist ein echter Teufelskreis! Es ist peinlich was ziemlich dumm ist, das muss man zugeben, denn Ärzte haben relativ oft mit verstopften Patienten zu tun.”

Der Erfahrungsbericht von Kate

Kate ist sehr aktiv, ernährt sich gesund, leidet aber unter Verstopfung.

"Meiner Meinung nach gibt es nicht immer eine logische Erklärung für Verstopfung. Ich ernähre mich sehr gesund, trinke viel Wasser und bewege mich jeden Tag. Trotz allem leide ich regelmässig unter Verstopfung! Ich denke, dass einige Menschen dazu neigen, leichter verstopft zu sein als andere, unabhängig von ihrer Ernährung und ihrem Lebensstil. Aber es ist ein echtes Problem im Alltag, denn es beeinflusst meine Art, mich zu kleiden. Sie denken vielleicht, dass ich verrückt bin, aber wenn ich auf die Toilette gehe, fühle ich mich gut Ich habe sogar den Eindruck, als würde ich besser aussehen! Tatsächlich hasse ich es, aufgebläht zu sein, weil ich mich nicht so anziehen kann, wie ich will. Es hilft mir manchmal, Freunden davon zu erzählen. Es ist ziemlich überraschend, die Anzahl der Frauen zu sehen, die sich über Verstopfung beklagen, sobald man das Thema anspricht!.”

Verstopfung verstehen